Sport und Party in der Zillertalarena


Mit unserer Reise zum Neujahr in die Zillertalarena geht die Silvesterparty direkt weiter! Am Abend des ersten Januars starten wir mit unserem komfortablen Reisebus nach Österreich und es erwarten dich 5 volle Skitage im größten Skigebiet im Zillertal mit knapp 550 Pistenkilometern und eine genauso abwechslungsreiche Auswahl an Après Ski Möglichkeiten! Die Gruppe besteht aus ungefähr 40 jungen Erwachsenen, die ihre Begeisterung für Wintersport und Après Ski teilen. Schnell entstehen die ersten Kontakte und spätestens nach dem ersten Skitag und dem ersten Bier am Après Ski Schirm kennst du die anderen Teilnehmer und freust dich auf eine gemeinsame Woche im Zillertal!

Mit unseren verschiedenen Angeboten  kanst du die Reise deinen individuellen Wünschen optimal anpassen. Ob es zum Beispiel mit einer Schneeschuhwanderung etwas sportlicher sein soll, oder du mit besonderen Getränkeangeboten noch mehr aus der Hüttenparty herausholen möchtest, kannst du direkt bei der Buchung oder auch im Nachhinein noch entscheiden und buchen.

In der Zillertalarena erwarten dich 515 Pistenkilometer, die über 170 moderne Lifte zu erreichen sind. Abfahrten in allen Schwierigkeitsgraden bieten beste Bedingungen für alle, von Anfänger, über Fortgeschrittene bis zum tiefschneeafinen Profi. Ein besonderes Highlight sind die Talabfahrt in Zell am Ziller, auf der man 1920 Höhenmeter am Stück überwindet, sowie die Harakiri, die steilste Piste Österreichs. Außerdem findest du an den Pisten immer wieder Geschwindigkeitsmessstrecken, öffentliche Rennstrecken und Funparks. Der Gletscher im Skigebiet sowie 754 Schneekanonen sorgen für optimale Schneeverhältnisse - auch schon früh in der Saison. Freu dich auf eines der TOP Skigebiete Österreichs und lass dich von all seinen Angeboten überraschen!

Unsere Unterkunft liegt eingebettet in die alpine Bergwelt etwas außerhalb des großen Trubels. Als ehemaliger Bergbauernhof überzeugt die Hütte aufgrund ihres gemütlichen Charmes, der liebevollen Einrichtung und der einfachen Anbindung an die verschiedenen Skigebiete der Zillertalarena. Die Skibushaltestelle liegt 100 Meter vom Haus entfernt und der Bus bringt dich in nur wenigen Minuten zur nächstgelegenen Talstation. Auch am Nachmittag kannst du beim Après-Ski feiern und bis 18 Uhr mit dem Skibus zurück zu unserer Hütte fahren. Du bist in Mehrbettzimmern untergebracht, ausreichend Duschen und WCs findest du auf den Etagen. Ein gemütlicher Gemeinschaftsraum mit Ofenbank lädt zu geselligen Hüttenabenden ein, aber auch ausgelassene Hüttenpartys stehen auf dem Programm.

Wie es bei Semesterende Skireisen Tradition ist, Verpflegen wir uns auf dieser Reise selber. Das bedeutet, dass wir die Lebensmittel und Rezepte bereitstellen, und euch beim Kochen in Kleingruppen unterstützen. Freu dich auf einen leckeren Kochwein, legendäre Küchenpartys und frisch zubereitetes, ausgewogenes und leckeres Abendessen mit Suppe oder Salat zur Vorspeise, Hauptgang und Dessert. Bei Gerichten mit Fleisch bieten wir immer eine vegetarische Alternative an. Zum Frühstück gibt es frische Brötchen, eine Auswahl an süßem und herzhaftem Belag, Müsli, Kaffee, Tee und Orangensaft. Selbstverständlich kannst du dir auch für die Piste ein Lunchpaket mitnehmen, wofür zusätzliche Frühstücksbrötchen, Schokolade, Müsliriegel und Obst bereitstehen.
Neben dem Kochen werden auf der Reise auch andere kleine Haushaltsaufgaben in der Gruppe erledigt – aber keine Sorge: Der Aufwand ist gering und wird dich in deinem Urlaub nicht einschränken, im Gegenteil: Die Aufgaben machen in der Gruppe Spaß und man lernt so schnell neue Leute kennen.

Am Abend des 01. Januars starten wir ins Zillertal. Die Anreise in das Zillertal erfolgt mit einem modernen Fernreisebus mit Zwischenhalten in Aachen, Köln HBF und Heidelberg HBF. Die Halte sind in Zentrumsnähe und mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.
Bei der Anreise legen wir Wert auf höchste Komfort- und Sicherheitsstandards der Busse. Wir setzen ausschließlich 4-Sterne Reisebusse ein, die alle mit dem „Gütezeichen Buskomfort“ ausgezeichnet sind. Die Busfahrer erhalten regelmäßig Fahrsicherheitstrainings, insbesondere für winterliche Straßenverhältnisse. Für dich heißt das, dass du nicht nur komfortabel und mit viel Beinfreiheit, sondern auch sicher reist.
Die Abreise erfolgt am Abend des letzten Skitags, sodass du alle 5 Skitage voll ausnutzen kannst und am Morgen des 7. Januars wieder zurück bist.